26. Mai 2020

"Wir sehen Pfingstrot"


Das ist eine deutschlandweite Aktion vieler Kirchen. Finde ich interessant. Unter diesem Link können Sie mal reinschauen: #wirsehenPfingstrot

Am kommenden Sonntag, dem 31. Mai 2020,  ist Pfingsten. Das Fest des Heiligen Geistes! Auf Hebräisch heißt dieser Geist: Ruach. Und er bzw. sie ist weiblich! Ruach ist stürmisch und sie ist feurig – so erzählt es die Bibel. Und: Ruach ist ROT. Jedenfalls ist das die Farbe, die zu Feuer und zu Pfingsten gehört (darum sind unsere Altardecken an Pfingsten rot).

Und nun kommt die Idee:
Achten Sie doch diese Woche mal auf alles Rote! Sie könnten auch zum Beispiel alle roten Gegenstände zu Hause fotografieren. Oder alle rote Blumen, denen Sie begegnen - wie die Pfingstrose. Sie könnten mit roten Zutaten kochen. Sie könnten jeden Tag mindestens ein rotes Kleidungsstück tragen. Oder die Zehennägel knallrot lackieren. Oder....?

Machen Sie ein Foto von Ihrem Pfingstrot! Schicken Sie uns das Foto!

Was will das werden?“, fragen sich die Leute, als sie hören, wie Jesu Jünger begeistert über „die großen Taten Gottes“ reden (Apostelgeschichte 2,12). Und manche sagen auch: "Die sind ja betrunken!" Was soll das mit dem Pfingstrot werden? Das wissen wir noch nicht. Vielleicht ein Gemeindebrief, vielleicht eine Ausstellung oder ein Video auf unserem Youtubekanal (Sie finden ihn unter: https://www.youtube.com/channel/UC2xn0GWZG6rqxUxE3yaCZyg).

Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Bilder!

Übrigens: Ein Faltblatt, um "Pfingsten to Go" zu feiern, erhalten Sie auf Nachfrage bei Pfarrerin Bauer - oder an Pfingstsonntag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr auf der Terrasse am Ev. Gemeindehaus Schiffweiler, Parkstraße 44.

Ihre Pfarrerin Wiltrud Bauer


Wiltrud Bauer Pfarrerin Wiltrud Bauer

ansprechbar besonders wenn Sie ein Anliegen haben,
bei dem Sie gerne mit mir als Pfarrerin sprechen
würden.

Gerne bin ich für Sie da, wenn Sie ein seelsorgerliches
Gespräch suchen, einen Besuch oder ein Hausabendmahl
am Krankenbett wünschen. Vor Trauungen, Taufen oder
Beerdigungen lernen wir uns immer im persönlichen
Gespräch kennen.

Ich bin darüber hinaus als Vorsitzende des Presbyteriums mit zuständig für alle Belange der Kirchengemeinde.

Sprechen Sie mich an, wenn Sie etwas über die Kirchengemeinde und ihre Gruppen, Kreise und Projekte wissen wollen oder Verbesserungsvorschläge haben bzw. den Wunsch, aktiv am Gemeindeleben teilzunehmen.

Mehr über tiergestützte Aktivitäten, die ich aufgrund meiner Zusatzqualifikation in Tiergestützter Therapie und Pädagogik anbiete, erfahren Sie unter dem Link
"http://tiergestuetzte-seelsorge.beepworld.de/".

 


Illinger Straße 12
66578 Schiffweiler
Telefon: 06821/6119
Telefax: 06821/692714




Zurück